Gesundheitspraxis Herzensfunken in Rapperswil-Jona JETZT ANRUFEN  055 210 08 70  
                                                               Eliane Krebser dipl. holistische Kinesiologin

Kinesiolgie für Kinder: grosser Nutzen komplementäre Therapieform

Die Erziehung und Förderung von Kindern ist eine grosse Leistung von Eltern und Lehrpersonen. Bei schwierigen Kindern, wie etwa bei Kindern mit ADHS, muss besonders behutsam vorgegangen werden. Es ist sinnvoll das Thema ganzheitlich anzugehen und neben den Symptomen auch die Ursachen für das unerwünschte Verhalten zu lösen. Je ausgeprägter die ADHS Symptome ausfallen, desto mehr Strategien sollten verfolgt werden.

Viele Möglichkeiten führen zum Erfolg wie zum Beispiel:

Ernährungsumstellung (z.B. weniger Kohlehydrate, zuckerhaltige Lebensmittel, Säfte, Fertigprodukte, Glutamat etc.).

Einnahme von Ergänzungspräparate (erwünscht sind: Omega-3- und -6-Fettsäuren, Vitamin-B-Komplex, Vitamin D, Biotin, Niacin, Zink, Jod, Kalium, Kupfer, Magnesium und Pantothensäure etc.).

Sport und Bewegung (z.B. fünf Mal pro Woche Bewegung in Form von Intervalltraining, Leichtathletik, Fussball, Faustball, Kinder-Yoga, Tai-Chi oder Aerobic etc.).

Einfache Grundprinzipien sollen Eltern wie Lehrpersonen den Umgang mit dem betroffenen Kind erleichtern und die Situation verbessern:

  • klare Regeln und Erwartungen, zeitnahe Konsequenzen
  • positive Beziehung zum Kind, Lob, täglich aktiv Zuhören
  • Zeitmanagement von Lernen, Pausen, Freizeit
  • fester Platz im Klassenzimmer
  • ruhige Bedingungen zum Schlafen und Hausaufgabenmachen
  • strenge Reduktion des Medien-und Handykonsums auf maximal 30 Minuten täglich, keine Geräte im Kinderzimmer

In einer kinesiologischen Sitzung können konkrete Situationen mit problembelasteten Verhaltensmuster besprochen und für jeden konkreten Fall Lösungen erarbeitet werden (Deeskalation für alle Beteiligte).

Wichtig ist das Selbstvertrauen aller in ihre eigenen Fähigkeiten zu fördern sowie Training zur Stärkung der Konzentrationsfähigkeit, Strukturierung und Emotionsregulation bei den Kindern. Grundsätzlich sind verschiedene Therapieformen möglich. Diese sollten mit dem behandelnden Arzt vorbesprochen und abgestimmt sein: weniger ist mehr!

Ich bringe in diesem Thema persönliche Erfahrungen mit. Gerne teile ich diese mit dir und unterstütze dich auf diesem Weg.

Die Kinesiologie (Lehre von der Bewegung) geht davon aus, dass Bewegung, körperlich-seelisches Wohlbefinden sowie die Denkfähigkeit eng zusammenhängen. Kinesiologie für Kinder, der Bestseller zu diesem Thema, zeigt Eltern, Lehrern und Erziehern, wie sie Lern- und Denkblockaden bei Kindern erkennen und mit gezielten kinesiologischen Übungen auflösen können: So macht das Lernen wieder Freude! Aber auch belastende Situationen im Familienalltag können Eltern mit diesen Übungen spielerisch entschärfen. Viele Mütter und Väter sind beim Lernen mit ihrem Kind oft angespannt - hier finden Sie konkrete Übungen, mit denen Sie eigene innere Blockaden auflösen und so Ihr Kind wieder erfolgreich unterstützen können.

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos